Über mich



Britta Menter, souverän erziehen und begleiten, Elternberatung, Erziehungsberatung, Coaching, Kindererziehung

WER

Hier schreibt Britta, Jahrgang 1980 .
Seit 2004 arbeite ich als Pädagogin und Einzelfallhelferin.
Bei souveraen-erziehen-und-begleiten.de berate und coache ich außerdem Eltern als Online - Elternberaterin zu allen Fragen und Problemen, die sich im alltäglichen Familienleben stellen. 
Ich schreibe außerdem regelmäßig als Gastautorin für die Familienseite des Tagesspiegels.
Seit 2006 bin ich selbst Mutter einer Tochter.


Ich mag:

  1. mit unserem T4 California in die Natur fahren
  2. lachen und wenn Menschen Humor haben
  3. Musik (vor allem Björk, Lissie und die frühen Alben von Tori Amos


Ich mag nicht:

  1. Wurst
  2. zu spät kommen, das hasse ich
  3. typisch Mädchen- / typisch Jungssachen

WARUM

Ich hatte immer öfter das Gefühl: "Da will ich mal was zu schreiben.".
Der Blog ist dann ursprünglich erst mal als Erweiterung zu meiner Online- Elternberatung entstanden und anfangs war der Blog ausschließlich auf meiner Webseite.
Im Herbst 2016 ist der Blog dann umgezogen, weil ich nicht nur als Pädagogin, sondern auch aus Mutterperspektive schreiben wollte.
Ich glaube, das macht den Blog auch aus, dass pädagogische Themen von verschiedenen Perspektiven betrachtet werden. Durch die Illustrationen und die Audio - Interviews meiner Tochter, kommt auch die Perspektive der Kinder zum Vorschein.
Mir ist wichtig, dass wir nicht nur über, sondern auch mit Kindern reden.


WORÜBER

Naja, das liegt auf der Hand. Ich schreibe vor allem über pädagogische Themen. Über alles, was mich als Mutter und Pädagogin nervt, aufregt, wundert oder zum Staunen bringt.
Das Schreiben dient auch ein wenig meiner Psychohygiene 😊.


WAS NOCH

Ich freue mich, wenn du regelmäßig hier vorbei schaust und ganz besonders freue ich mich über deinen Kommentar!
Gerne kannst du meinen Blog abonnieren und erhälst dann meine 5 Tipps, wie du typische Stresssituationen mit deinem Kind ab sofort vermeiden kannst!
Ich freue mich auf dich!
Bis bald,
Britta






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen